Sommerlager Fotohöck

Liebe Eltern, liebe Kinder

Die Sommerferien sind vorbei und unser Cevilager bereits in einige Entfernung gerückt. Es sind tolle Fotos entstanden, die wir euch gerne zeigen möchten. Um noch etwas in Erinnerungen zu schwelgen laden wir, die Leiter des Cevi Rorschach und St. Gallen, euch sehr herzlich ein, am Donnerstag, 3.9.15 um 19.00 zur Florastrasse 14a in 9000 St. Gallen zu kommen.

Sommerlager 2015

Wir erleben eine Woche lang eine Expedition in den Westen. Wir entdecken ein neues Land, bauen ein Zeltlager auf, versuchen in Kontakt mit den Ureinwohnern zu kommen und deren Gepflogenheiten kennen zu lernen. Goldsuche, Stärkung im eigenen Saloon, abenteuerliche Geländespiele, Singen am Lagerfeuer, Besuch bei einer Pferdeherde, Durchquerung einer Schlucht 

2017

Bilder aus dem Jahr 2017!

2016

Bilder aus dem Jahr 2016!

Mitarbeiteressen Cevi Ostschweiz – 14. November 2015 in Arbon

Wie jedes Jahr bekamen wir auch dieses Mal eine Einladung für das Mitarbeiteressen des Cevi Ostschweiz.
Man solle sich doch bitte dem Thema „Alp“ entsprechend kleiden und einen Racletteofen mitbringen. Gesagt, getan.
So machten wir uns also mit unseren Teelicht-Racletteöfen auf in Richtung Arbon, wo der ganze Event stattfinden sollte.
Unterwegs haben wir uns riesig auf feinen geschmolzenen Käse gefreut. Dort angekommen gab es erst mal einen Apéro.
Wie schön, all die bekannten Gesichter vom Cevi Ostschweiz wieder einmal zu sehen.

2015

Bilder aus dem Jahr 2015!

Cevi Schnuppernachmittag

Möchtest du einen spannenden Nachmittag erleben? Spiele machen? Draussen sein?
Neue Freunde finden? Cevi kennenlernen?


Dann komm doch auch!  


Am 25. Oktober hast du die Gelegenheit, reinzuschnuppern und ausprobieren, ob der Cevi auch für dich etwas ist.

Cevi Tag, St.Gallen-Lachen, 26. April 2014

Der Cevi Tag ist eigentlich immer gleich. Es gibt mit 120% Wahrscheinlichkeit Fleischkäse mit einer schier unendlichen Anzahl von Salat und Gemüse. Da wäre Bohnensalat, Kartoffelsalat, Rüeblisalat, Salatsalat und auch Randensalat. Dazu noch ein Stück Brot und diverse Salatsaucen. Um nicht zu dehydrieren auch sogenannte Getränke und im Anschluss noch Kaffee, Kuchen und leider keine Kekse. Und als ich schon dachte es könnte nicht mehr schlimmer kommen, tauchte eine komische Gestalt auf und faselte etwas von ihrem gestohlenen Schatz.

Seiten

Subscribe to Jungschar St. Gallen RSS